MitarbeiterInnen kommen wegen dem Job und gehen wegen der Führungskraft

Damit dies nicht passiert, ist es von großer Bedeutung, dass Sie ein Team aus Führungskräften haben, auf das Sie sich verlassen können. Jede Fehlbesetzung in einer Führungsposition hat weitreichende Konsequenzen. Nicht nur auf den Job an sich, sondern eben auch auf das Team, die KollegInnen und andere Führungskräfte. Legen Sie daher ein besonders Augenmerk auf die Fähigkeiten, Kompetenzen und Potenziale dieser Personen.

Die richtigen Führungskräfte sind erfolgsentscheidend

»Ein edler Mensch zieht edle Menschen an und weiß sie festzuhalten« Johann Wolfgang von Goethe

Mit den Assessments von Profiles International begleiten Sie Ihre (potenziellen) Führungskräfte entlang ihrer Karriereschritte, damit sie den vielfältigen Anforderungen gerecht werden. Vermeiden Sie Fluktuationen und Fehlbesetzungen, in dem Sie genau wissen wen Sie einstellen: Mit ProfileXT® könne Sie mehr als nur das Verhalten erfassen. Das multidimensionale Tool gibt Ihnen Auskunft zu Denkmustern, Verhaltensmerkmalen und Interessen. Damit erhalten Sie ein umfassendes Profil der BewerberInnen und können zielsicher abschätzen, ob die Person für den Job und eine Führungsrolle geeignet ist oder ob vielleicht eine andere Stelle besser passen würde. Damit finden Sie die richtige Führungskraft und BewerberInnen den richtigen Job, der sie nicht überfordert oder frustriert.

Strategische Entwicklung von Führungskräften

»Es braucht Courage, aufzustehen und zu reden. Genauso braucht es Courage, sich hinzusetzen und zuzuhören.« Winston Churchill

Als Führungskraft ist man in einer gewissen „Sandwich-Position“. Einerseites muss man sich um das eigene Team kümmern, andererseits den Anforderungen des Managements gerecht werden. Helfen Sie Ihren Führungskräften zu verstehen, ob sie diesen Anforderungen gerecht werden bzw. woran sie arbeiten können, um noch besser zu werden. Ein Abgleich von Eigen- und Fremdwahrnehmung stellt umfassende Informationen zur Verfügung. Mit dieser Standortbestimmung können Stärken identifiziert und Entwicklungsziele vereinbart werden. Ihre Führungskräfte wissen woran sie sind und können sich auf klar definierte Themen bezüglich ihrer persönlichen Entwicklung fokussieren. Zudem ist ein 360° Feedback die ideale Basis, um über Erwartungen zu sprechen und diese abzugleichen. Überprüfen Sie, ob Führungskräfte und Vorgesetzte die selben Prioritäten haben und damit die selben Werte vermitteln und die selben Ziele verfolgen. Langfristig eingesetzt dient ein 360° Feedback zudem der Dokumentation der Entwicklung über mehrere Jahre. Somit werden Maßnahmen auch auf ihren Nutzen überprüfbar.

Treten Sie mit uns in Kontakt, wir beraten Sie gerne!

Rufen Sie an: +43 1 512 51 12

Schreiben Sie uns: webinfo@kaiblinger-partner.com

Bleiben Sie informiert mit unserem Newsletter